Strafrecht-Strafprozessrecht > Veranstaltungen

Standards! Aber wozu? 1. Forum Justizvollzug

Veranstaltungen

Montag 19. November 2018 13:30 - Dienstag 20. November 2018 17:30
Standards sind überall. Ob in der Wissenschaft, Verwaltung oder Industrie, in der Führung eines Unternehmens oder in der Verteidigung von Menschenrechten: Standards sind etabliert als eine vereinheitlichte Art und Weise, ein Vorhaben durchzuführen oder zu bewerten. Neben praxisrelevanten Handlungsanleitungen sind Standards auch implizit in Gesetzen als Normen verankert. Standards dienen der Qualitätssicherung und -steigerung und bieten gleichzeitig Planungs-, Handlungs- und Prozesssicherheit.

Wiedereingliederung im Kontext der Null-Risiko-Gesellschaft

Veranstaltungen

Mittwoch 6. März 2019 12:00 - Freitag 8. März 2019 12:00
Die Schweizerische Arbeitsgruppe für Kriminologie greift das Phänomen der Resozialisierung in Zeiten des Nullrisikos auf. Es wird zuerst darum gehen, die fundamentalen Prinzipien der Resozialisierung zu hinterfragen, wobei die Risikoevaluation als Mittel und als Hindernis der Resozialisierung im Fokus stehen wird. Dabei wird auch der Effizienz sozialer Integrationsmassnahmen nachgegangen, wobei ein Überblick auf die Ergebnisse der Evaluationsstudien – 40 Jahre nach der These des «Nothing Works» von Robert Martinson – gegeben werden soll. Weiter wird es darum gehen, das Strafverfahren als Faktor von Desozialisation und Wiedereingliederung nachzugehen. Schliesslich werden weitere Formen alternativer Sanktionen und deren Effizienz behandelt.

resoz19.

Veranstaltungen

Donnerstag 28. März 2019 8:00 - Freitag 29. März 2019 17:00
«resoz.ch» verfolgt auch im Auftrag des Justizvollzug Kanton Zürich verschiedene Projekte, mit denen die Resozialisierung Straffälliger gefördert und speziell der Übergang vom Vollzug in die Freiheit verbessert werden. Es geht hierbei einerseits um die sog. resoz-Tagungen, die mit Kooperationspartnern alle zwei Jahre veranstaltet werden; andererseits um Aktivitäten zur Bewirtschaftung wichtiger Schnittstellen zwischen Vollzugsinstitutionen und dem Hilfesystem in Freiheit.