iusNet Strafrecht-Strafprozessrecht

Schulthess Logo

Strafrecht-Strafprozessrecht > Fachbeitraege > Das «Konsumentenschutzstrafrecht»

Das «Konsumentenschutzstrafrecht»

Das «Konsumentenschutzstrafrecht»

Fachbeitrag
Allgemeines Strafrecht

Das «Konsumentenschutzstrafrecht»

I. Einführung: Konsumentenrecht und Strafrecht 1

Was für ein Skandal: der «Fleischbetrug von Baden»! 2 Zwischen 2011 und 2015 hatten Mitarbeiter der Manor-Filiale regelmässig Fleisch aus der Originalverpackung entnommen und die Ware neu verpackt. Aufgrund der Etiketten mit verlängerten Verkaufs- und Verbrauchsfristen konnten die Fleischprodukte über das eigentlich geltende Datum hinaus zum vollen Preis verkauft werden. Teilweise wurde auch konventionelles Fleisch mit dem Qualitätslabel «Bio» ausgewiesen. Die Täter haben mit den Falschangaben auf der Verpackung in mindestens 3920 Fällen gegen Vorschriften zur Fleischdeklaration 3 verstossen.

Der grosse Betrugsfall flog im Januar 2017 auf – die Öffentlichkeit war empört. Die Gesundheit der Konsumenten sei laut den Ermittlungsbehörden zwar nie gefährdet gewesen, der Vertrauensverlust seitens der Kunden und der Reputationsschaden für das Warenhaus waren dennoch immens. Vier Personen wurden unter...

iusNet STR-STPR 27.10.2022

 

Der komplette Artikel mit sämtlichen Details
steht exklusiv iusNet Abonnenten zur Verfügung.